Sammlertreffen 2016

Fast schon genau so traditionell wie die End Of  Year Edtion von Absolut gab es auch heuer wieder im Herbst das Treffen der Absolutsammler aus Österreich (mit internationaler Beteiligung).

schnuderlAm Samstag den 8.10.2016 trafen sich die Sammler, heuer schon zum dritten mal, wieder in Liezen zum alljährlichen Sammlertreffen. Ort des Geschehens war das Cafe Schnuderl, welches ausgerechnet genau zu dieser Zeit seine legendären Steakwochen anbot. Im Laufe des Nachmittags trafen die Sammler aus allen Teilen Österreichs ein und um ca 19 Uhr  war es dann Zeit für das erste Highlight des Treffens. Mit Hilfe und Spenden von Pernod-Ricard Austria, Massgeschneidert, der großzügigen Spende eines internationalen Sammlers (der hier nicht näher genannt werden will) und der Unterstützung von C. Eichhorn, Josef König, Harald Vistorin und Walter Specht war es gelungen eine wirklich tolle Tombola zu organisieren. Die Highlights dieser Tombola waren mit Sicherheit folgende Hauptgewinne: Eine  Warhol  Großflasche, jeweils eine silberne und blaue Electric Großflasche, eine Titania, eine Sea Cruise Edition und viele weitere teilweise wirklich heiß begehrte Preise. Unter den Gewinnen, die keine Flasche beinhalteten, waren mit Sicherheit die Electric Bademäntel und auch die Electric Bettwäsche die absoluten Highlights. Die Tombola wurde in den Räumlichkeiten der American Bar durchgeführt, welche später bei dem Treffen noch eine Hauptrolle spielen sollte.

Nach der Verlosung der Preise ging es weiter zum zweiten Highlight des Abends: dem Steakessen. Auch heuer wurden wieder Steaks österreichischer, amerikanischer und argentinischer Herkunft in wahrhaft hervorragender Qualität angeboten. Die Krönung der diesjährigen Auswahl war mit Sicherheit das US-Porterhouse „Dry Aged“ welches vom Cafe Schnuderl Team gemeinsam mit einem „All you can (M)eat“ Salat- und Beilagenbuffet angeboten wurde. Zu diesem Zwecke wurde für die Sammler der wirklich wunderbar beheizte Wintergarten des Restaurants reserviert und alle genossen dort die auf den Punkt gebratenen Steaks und die wunderbare Vielfalt des Beilagenbuffets. Während des Essens wurden selbstverständlich die Neuigkeiten der Absolut-Szene besprochen und natürlich einige neue Deals abgeschlossen. Die Sammler berichteten untereinander auch über die Neuzugänge ihrer Sammlungen und wie auch schon fast zur Tradition geworden über das schon obligatorische Platzproblem: „Wohin nur mit all den Flaschen“. Nach einer ca 2-stündigen Stärkung war es dann soweit. Das absolute Highlight des Treffens stand bevor: Die Nacht in der Bar.


In einem extra für die Sammler reservierten Bereich fanden alle ihren Platz in der American Bar des Cafe Schnuderls. Hier standen bereits 2 Absolut Glimmer 1,75L Flaschen, von Pernod Ricard Austria gesponsert, eine Absolut Tropics, die drei Absolut Craft Editions und eine Absolut Karnival zur Verkostung bereit. Auch die Beigetränke  standen in einem extra für die Sammler zu Verfügung gestellten Eiskasten bereit um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Nach einer kurzen Aufwärmzeit in der Bar heizte dann auch ein Showbarkeeper den Sammlern noch einmal so richtig ein. Mit einer famosen Show mit viel Einsatz von Feuer und hoher Geschicklichkeit war damit die Party am kochen.

Über den weiteren Verlauf des Abends wurde untern den Sammlern Stillschweigen vereinbart und kann hier leider nicht weiter berichtet werden.

gruppenfoto

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.