No Label

„In an Absolut World, There are no labels“ 

Absolut No Label
Absolut No Label

Unter diesem Slogan lanciert ABSOLUT im September 2009 erstmals eine Flasche ohne Label oder Logo. Mit dieser Aktion zelebriert ABSOLUT die Idee, dass es unabhängig von Äusserlichkeiten die inneren Werte sind, die zählen.

Damit setzt sich ABSOLUT für Menschen ein, die stets mit „Labeln“, also Vorurteilen und „Schubladisierungen“ zu kämpfen haben wie dies zum Beispiel bei Homosexuellen der Fall ist.

ABSOLUT macht diese Problematik aber nicht an einer bestimmten Gruppe fest, sondern setzt sich unabhängig von bestimmten Lifestyles, sexueller Orientierung oder politischer Agenda für eine vielfältigere, dynamische und respektvolle Welt ein, in der jeder das Recht hat, der zu sein der er ist.

Diese Limited Edition gibt es weltweit in 3 verschiedenen Größen 1l, 750ml und 700ml.  Dass es die 750ml Version gibt ist bisher nur ein Gerücht, da sie noch nicht gefunden wurde.

Auch bei der No Label gibt es in Frankreich eine leichte Abweichung der Version. Bei der französichen No Label hat das aufgeklebte Etikett keinen farbigen Regenbogen, sondern ist nur schwarz weiß und der Text darauf ist französisch.

Die No Label 1L gibt es in zwei verschiedenen Versionen, einerseits mit und andererseits ohne SecurityCap.

Weitere Bilder:

Absolut_no_label_700ml_frenchAbsolut_no_label_1l_seccap No Label 1L

 
 
 
 
 
 
 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.