ABSOLUT LIFE BALL LIMITED EDITION

Foto © Thomas Unterberger / superberg.at

Absolut Vodka ist stolzer Partner des Life Ball 2018. So hieß es als Vorbereitung für diesen „Pimp your Absolut Life Ball Drink“. Damit auch der Genuss beim Ball der Bälle nicht zu kurz kommt, waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Regenbogenfarben, das Synonym für Frieden und Toleranz, Diversität, Gleichberechtigung und soziale Verantwortung stehen im Zentrum der Kreationen von Barkeeper Thomas Strappler (Shiki, Wien) und Barkeeper Alex Knoll (Katze Katze, Graz). Nach einer Voting-Phase unter Genuss-Experten wie „Mr. Life Ball“ Gery Keszler und den Vertretern der „Trapp Family“ Markus Freistätter sowie Vera Doppler wurde über den Favoriten abgestimmt. Siegerdrink von Alex Knoll wird den illustren Gästen auf dem Life Ball ausgeschenkt. Bei diesem Drink mischen sich Absolut Vodka und Makava mit Holunderblütensirup, Limetten sowie Sexy Bitters und das Aufgießen mit Soda rundet den Absolut Love ab.

Bis zum perfekten Drink waren mehrere Stationen notwendig. Die erste Station diente dazu, die ideale Basis für den Drink zu schaffen, dort waren Absolut Vodka und Soda als Grundlage für Absolut Soda vertreten sowie diverse Filler wie die neuen RAUCH Happy Day Superfruits Sorte Brombeere + Açai, MakaVa und King Island Kokoswasser zum Mischen vorhanden. Die zweite Station bot Früchte in allen Regenbogenfarben, von Ananas, Orange und Erdbeeren bis hin zu Limetten, Heidelbeeren und Äpfeln. Für den letzten Feinschliff der Drinks sorgte Station Nummer Drei. Dort gab es neben einer bunten Candybar mit Zuckerwatte, Marshmallows und Co. weitere Utensilien wie bunte Fähnchen und Glitzerstaub, die die Drinks erst lifeballtauglich machten.

Der Absolut Life Ball Drink 2018 von Barkeeper Alex Knoll

Absolut Love

4cl Absolut Vodka
5cl Makava
1,5cl RAUCH Happy Day Sirup Holunderblüte
2 Spalten Limetten
1 Dash Sexy Bitters
Soda aufgießen

Absolut Vodka, Makava, Holunderblütensirup shaken, in einCocktailglas füllen. Die Limettenspalten und Sexy Bitters hinzufügen und mit Soda aufgießen.

Die weiteren Drinks

Absolut Island

4cl Absolut Vodka
5cl King Island Kokoswasser
1cl Kokossirup
1cl Honig
2cl Limettensaft
Soda aufgießen

Absolut Vodka, King Island Kokoswasser, Kokossirup, Honig und Limettensaft shaken, in ein Cocktailglas füllen und mit Soda aufgießen.

Absolut Kiss by Thomas Strappler

4cl Absolut Vodka
5cl selbstgemachte Kräuterinfusion (z.B. Haas& Haas Abendruhe)
1,5cl RAUCH Happy Day Sirup Holunderblüte
Soda aufgießen

Absolut Vodka, Kräuterinfusion und Holunderblütensirup in ein Cocktailglas füllen und mit Soda aufgießen. Anstelle der selbst gemachten Kräuterinfusion einen Suppenlöffel (pro 2cl Absolut Vodka) der Teemischung nehmen, 5 Minuten rasten lassen, dann mit einem Sieb abseihen.

Absolut Soda Blackberry

4cl Absolut Vodka
4cl RAUCH Happy Day Superfruits Brombeere + Açai
Soda aufgießen
Brombeere

Absolut Vodka und RAUCH Happy Day Brombeere Açai in ein Cocktailglas füllen und mit Soda aufgießen und eine Brombeere als Garnierung hinzufügen.

Über LIFE+ und die Kampagne Know Your Status 2018

Die Dachmarke LIFE+, Träger des Life Ball, greift das Thema HIV / AIDS nachhaltig auf und bietet ganzjährig eine Awareness-Plattform.Auch im Jahr 2018 richten wir den Blick auf unseren Immunstatus. Denn das Wissen darüber und der ehrliche Umgang damit sind Grundvoraussetzungen für die rechtzeitige Früherkennung, eine Reduktion der Ansteckungsraten sowie einen gesellschaftlich enttabuisierten Zugang zu der Krankheit. „Know Your Status“ mit der Erweiterung „I am positive“ oder „I am negative“ ist das Kern-Thema des Jahres 2018. Gemäß dieser Botschaft legen wir den Fokus darauf, was es bedeutet, heute mit dem Virus zu leben und wollen einen signifikanten Anstieg der HIVTests bewirken. Weltweit sind 36,7 Millionen Menschen an HIV und AIDS erkrankt – von denen nur 70% ihren Immunstatus kennen (Quelle UNAIDS). Doch nur wer seinen Status kennt, kann sich im Falle einer Erkrankung behandeln lassen und nicht unwissend andere anstecken.

Der speziell für die Flasche produzierte Neckhanger der Absolut Life Ball Limited Edition zollt diesem Anliegen Tribut.

 

ABSOLUT UNCOVER

Neue Limited Edition „Absolut Uncover“ regt zum Entdecken an

Mit „Absolut Uncover“ erstrahlt die ikonische Flasche des schwedischen Premium Vodka-Herstellers Absolut ab Oktober im Glitzer-Look. Inspiriert vom Schimmer des Nachthimmels, steht das Design der Limited Edition für funkelnde Partynächte, die durch neue Erfahrungen und Erlebnisse zu „Absolut Nights“ werden. Dieses „Entdecken“ beginnt bereits beim Öffnungsritual der Flaschenverpackung: Wird der dunkelblaue Flaschen-Sleeve entfernt, enthüllt sich die eigentliche „Absolut Uncover“-Flasche.

Auch bei der Kreation der diesjährigen Signature Drinks orientierte sich Bartender Alexander Knoll, Landhauskeller Graz, am Konzept des „Entdeckens“: Ausgefallene Drink-Ingredienzien – beispielsweise Drachenfrucht, Hibiskusblüten und Eiweiß – treffen bei „Absolut Uncover“ auf funkelnde Dekorationsideen wie rosa Zuckerwatte, silberne Perlen, blaues Esspapier und Goldstaub.
„Beim Kreieren von Drinks geht es mir um Kreativität und Einzigartigkeit, jeder Drink soll einen eigenen Charakter haben. Zu dieser Philosophie passt das Motto der neuen Absolut Limited Edition – das Entdecken – perfekt. Ich durfte insgesamt fünf Drinks kreiere, meine Inspiration für Zutaten und Dekoration war das Design der neuen Flasche. Zudem habe ich Input vom ‚Absolut Partyboard’ bekommen – vier Connaisseure, die den Geschmack der Wiener Absolut-Fans kennen“, so der Mixologe. Sein persönlicher Drink – der „Absolut Alexander“ – besteht u.a. aus Absolut, frischen Brombeeren, Eiweiß und Thymian, darüber Goldstaub. Somit wäre auch der individuelle Geschmack des Profi-Bartenders enthüllt.

Insgesamt 120.000 Stück der Absolut Limited Edition sind in Österreich erhältlich. Ab Mitte Oktober gibt es die „Absolut Uncover“-Flaschen im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel zu kaufen. Bei KARE Design Cityhaus auf der Mariahilfer Straße sowie im KARE Designhaus SCS Park kann das begehrte Sammlerstück bereits ab Anfang Oktober erstanden werden.

„Absolut Uncover“-Drinks von Barkeeper Alexander Knoll, Landhauskeller Graz

„Absolut Heaven“
5cl Absolut
Limettensaft
Zuckersirup
Schweppes Ginger Beer
Bitters

Dekoration: Flambierter Stangensellerie
Perfect Serve: Mule-Becher

 

 

 

„Absolut Mascara“
5cl Absolut
Zitronensaft
Schweppes Hibiscus Tonic
Frischer Kardamom
Vanille

Dekoration: Rosa Zuckerwatte, getrocknete Drachenfrucht, Hibiskusblüten und silberne Perlen
Perfect Serve: Longdrink-Glas

 

 

„Absolut Queen of Sweden“
5cl Absolut
Limettensaft
Zuckersirup
Frischer Basilikum
Chili
TABASCO® Green Sauce

Dekoration: Chili-Fäden, Paprika-Rand und Basilikumblatt
Perfect Serve: Tumbler

 

 

„Absolut Alexander“
5cl Absolut
Zitronensaft
Zuckersirup
Eiweiß
Frische Brombeeren
Frischer Thymian

Dekoration: Blaues Esspapier, darauf Thymian, Brombeeren und Goldstaub
Perfect Serve: Schale

 

 

„Absolut Bubbles“
5cl Absolut
Lillet
Jerry Thomas Bitters
Schweppes Dry Tonic

Dekoration: Grapefruit
Perfect Serve: Absolut Flaska

 

 

 

ABSOLUT MIDSOMMAR KOLLEKTION

Flaschenverpackung & Limited Edition by Arthur Arbesser


Ein Wiener Designer, der in seinem Atelier in Mailand von Schweden träumt: mit der neuen „Absolut Midsommar Kollektion“ bringt der international aufstrebende Fashion Designer Arthur Arbesser das schwedische Traditionsfest Midsommar nach Österreich. Inspiriert von den Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende, die besonders in den skandinavischen Ländern vielfältig zelebriert werden, gestaltete Arthur Arbesser eine Flaschenverpackung sowie eine eigene, exklusive Limited Edition für die schwedische Vodka-Marke Absolut. Ab Ende April 2017 wird die „Absolut Midsommar Kollektion“ im gutsortierten österreichischen Lebensmitteleinzelhandel erhältlich sein, Gewinnspiel inklusive. Die Flaschenverpackung ist auf 35.000 Stück limitiert, Limited Edition Flaschen gibt es nur 50 Stück und exklusiv in Österreich.

 
Arthur Arbesser ist einer der vielversprechendsten Newcomer in der internationalen Modeszene. Seine Kollektionen gelten als pur und ästhetisch, aber anspruchsvoll – meist arbeitet er mit minimalen Silhouetten und „edgy“ Details. Hinter jedem seiner Stücke steckt eine Geschichte, die „das innere Verlangen nach Individualität ausdrückt“. Geboren und aufgewachsen in Wien, ist die Wiener Geschichte, ihre Architektur und Kultur eine wichtige Inspirationsquelle für Arbesser. Seine kürzlich auf der Mailänder Fashion Week präsentierte Herbst/Winter-Kollektion 2017 ist die mittlerweile neunte des Designers. Sieht man sich die vergangenen Arbesser-Kollektionen – beispielsweise jene aus Frühjahr/Sommer 2017 – an, schließt sich farblich der Kreis zum schwedischen Midsommar und grafisch jener zu seinen Entwürfen für Absolut Vodka.

 
„Meine Ästhetik ist immer sehr grafisch und clean, die Farben geben den strengen Linien und Mustern aber etwas Verspieltes, etwas Positives. Ich habe für die Absolut-Entwürfe mit schwedischen Freunden darüber gesprochen, was sie mit Midsommar verbinden. Alle sagten mir zuerst: ‚Die Sonne geht nie unter’, für mich ‚Light all Night’. Dann kamen Assoziationen wie Heringe, Erdbeerblüten, der Mittsommerbaum und natürlich das Feiern.“

 
All diese verschiedenen Elemente und Eindrücke ließ Arthur Arbesser während seines kreativen Prozesses in sowohl Verpackungs- als auch Limited Edition Design einfließen. „Light all Night“ sticht zuallererst hervor, unterstrichen von dem in Rastern versteckten blauen Himmel, der immer heller wird. Sieht man genauer hin, lässt sich auch der Mittsommerbaum in farbenfrohem Pink erkennen. Traditionell werden während der Midsommar-Festlichkeiten Heringe gegessen, zum Dessert gibt es Erdbeeren mit Schlagobers. Auch diese Bräuche finden Platz im Raster des
Fashion Designers.

 
Per Zufall in die Verpackung
Absolut Vodka in der Flaschenverpackung von Arthur Arbesser ist ab Ende April 2017 in Österreich erhältlich. Die 50 Limited Edition Flaschen des Fashion Designers finden ihren Weg via Zufallsprinzip in 50 der insgesamt 35.000 Flaschenverpackungen. All jene, die eine Absolut Flasche in der exklusiven Arthur Arbesser-Flaschenverpackung erstehen, haben die Chance eine schwedische Midsommar-Party für zuhause im Wert von 3.000 Euro zu gewinnen. Ein Gewinncode in jeder Verpackung ermöglicht online die Teilnahme am Gewinnspiel. Nähere Informationen unter www.absolut.at/gewinnspiel

 

ABSOLUT FACET

Absolut erzählt facettenreiche „Geschichten der Nacht“: Launch der Limited Edition Absolut Facet

facet-flascheDiesen Herbst schreibt der schwedische Vodkahersteller Absolut (Nacht-) Geschichte: wie jedes Jahr wird pünktlich zum 1. Oktober das Geheimnis um die jährliche Limited Edition gelüftet. Dieses Jahr heißt sie Absolut Facet und stellt – passend zum Namen den Facettenreichtum des Nachtlebens in den Vordergrund. Im Look zeigt sich dies durch das asymmetrische Flaschendesign und die Vielzahl an abgerundeten Kanten in die Flasche „eingeschnitten”, wie bei einem Diamanten. Diese Facetten fangen einstrahlendes Licht auf einzigartigerArt und Weise ein. So entstehen auch einzigartige Partynächte – Absolut Nights – „out of the blue“ und spontan. Darauf basiert das unkelblaue Farbkonzept der ikonischen Flasche, die in Österreich auf 120.000 Stück limitiert ist.

Die besten Geschichten schreibt das (Nacht-) Leben… „Mit unserer neuen Limited Edition zelebrieren wir das Unerwartete – wir wollen Absolut Fans dazu motivieren, offen für die Reise zu sein, auf die sie das Nachtleben mitnimmt. Die Nächte, an die wir uns am liebsten erinnern, entstehen spontan und sind voller aufregender Facetten“, so Katharina Walzl, Brand Manager Absolut in Österreich. Genau aus diesem Grund stehen auch „Nightlights“ statt „Highlights“ im Fokus des Launches der neuen Limited Editon. Facettenreich wie die Flasche selbst ist nämich auch ihre Hostess: Tamara Mascara. Sie macht sich anlässlich von Absolut Facet auf die Suche nach außergewöhnlichen Figuren der Nacht und ihren Geschichten. Mehr dazu ab 4. Oktober auf youtube.com/user/AbsolutFacet.

Erhältlich ist Absolut Facet ab Mitte Oktober im ausgewählten Handel zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 15,99 Euto bereits ab Anfang Oktober wird das begehrte Sammlerstück bei KARE Design zu kaufen sein.

ABSOLUT MIX

Absolut Künstleredition von David Leitner: Grazer Künstler schafft 20 Absolut Mix Unikate –
ab 2. Juni in ausgewählten BILLA-Filialen und auf billa.at

Absolut_MY16_Key_Visual_BTL_MIXEin Name, den man sich in der österreichischen Kunst-Szene unbedingt merken sollte: David Leitner. Sieht man sich die Werke des jungen Malers und Illustrators an, ahnt man nicht, dass sich der gebürtige Grazer erst seit vier Jahren seiner Leidenschaft, der Kunst, widmet. Die Vision, Offenheit und Vielfalt zu unterstützten, verbindet die Marke Absolut mit dem jungen Kreativen. Bereits vor einem Jahr gestaltete Leitner ein Plakat mit und für Absolut, ein weiteres Werk dieser kreativen Verbundenheit wird nun offiziell vorgestellt: 20 einzeln als Unikat gestaltete Flaschen gehören zur Absolut Künstleredition von David Leitner. Kein Pinsel- oder Edding-Strich gleicht dem anderen, der Künstler verpasste jeder Flasche ihr eigenes, individuelles Design. Dabei stand, u.a. durch die Darstellung unterschiedlichster Charaktere, die Vielfältigkeit im Fokus. Variantenreich in seinen Zutaten ist auch der Signature Drink zur Künstleredition, Absolut PALETTE, den Leitner selbst in Zusammenarbeit mit der Wiener
Bar Achtundzwanzig kreierte. Wer zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist oder ab Mitte Mai den Hinweisen auf den Social Media Kanälen von Absolut Vodka und BILLA sowie dem Snapchat-Channel Absolut_Austria folgt, kann die absoluten Unikate am 2. Juni ab 16 Uhr im BILLA-Regal unterschiedlicher Filialen österreichweit sowie auf billa.at entdecken.

Mit der Gestaltung der Absolut Künstleredition von David Leitner wagt sich der Künstler ans Herzstück von Absolut, die ikonische Flasche. 20 Flaschen werden vom Grazer Artist in Kunstwerke verwandelt. Grundlage der handbemalten Flaschen ist die neue Limited Edition Absolut Mix, deren ursprüngliches buntes Rauten-Design in Leitners Art Works einfließt. Dies passiert dadurch, dass kleinere Design-Elemente bei der weißen Grundierung der Flasche ausgespart werden. Bemalt werden die 20 Unikate mit schwarzem Edding. Die Motive stehen dabei immer für Vielfalt, denn „es geht immer um den perfekten Mix“. Auf die strikte Trennung von Farbe und Produktinhalt wurde während des gesamten Gestaltungsprozesses geachtet.

Ein Blick ins Atelier…

Noch vor die Absolut Künstleredition in den Regalen steht, spricht David Leitner über deren Gestaltung und Botschaft, den Prozess seines kreativen Schaffens und über sein Verständnis von Stiltreue und Vielfalt. Was hat dich dazu bewegt, Art Works aus Absolut-Flaschen zu kreieren?

Leitner: „Ich habe bereits vor einem Jahr mit Absolut zusammengearbeitet und ein Plakat für Absolut MAKAvA gestaltet. Nun ergab sich erneut die Möglichkeit für Absolut kreativ zu werden. Absolut ist für mich ein Unternehmen mit Werten, die ich vertreten kann.“

Worfür steht deine Künstleredition?

Leitner: „Für Offenheit und Diversität, also Vielfältigkeit. Das setze ich auch so in den Motiven um, ich habe viel mit traditionellen Gewändern aus verschiedensten Ländern und Kulturen gearbeitet. Auch unterschiedliche Stämme, wie beispielsweise die indigenen Völker Asiens, inspirieren mich bei der Motivgestaltung. Meine Künstleredition steht für eine große Welt mit vielen verschiedenen Personen, vielen verschiedenen Kulturen – und alle sollten sich im besten Fall miteinander verstehen.“

Wie bist du an die Kreativarbeit herangegangen? Hattest du bereits vor der tatsächlichen Bemalung ein genaues „Flaschen-Bild“ vor Augen oder haben sich die Formen erst im Gestaltungsprozess ergeben?

Leitner: „Die Motive ergeben sich Flasche für Flasche. Allerdings habe ich im Vorfeld eine Sammlung aus Fotos zusammengestellt, vorwiegend Reisefotos. Zum Beispiel von meinen eigenen Asienreisen. Diese Fotos sind der Grundstein für die Gestaltung, werden dann manchmal abstrahiert und mit Mustern etc. kombiniert.“
Welches ist deine bisher liebste Absolut-Flasche?

Leitner: „Die Absolut Warhol Edition vom vorletzten Jahr. Die Künstler, die damals die Plakate gestaltet haben, sind alle super, unter anderem Perfect World, deren Arbeiten mir immer sehr gut gefallen haben.“

Die neue Limited Edition Absolut Mix, die Grundlage der Künstleredition ist, steht für Vielfalt. Ist Vielfalt in deinem kreativen Schaffen wichtig oder bleibst du einem Stil treu?

Leitner: „Im besten Fall findet man einen persönlichen Mix aus beidem. Immer dasselbe zu machen, finde ich persönlich langweilig – man sollte sich als Künstler, auch wenn man mit einer bestimmten Sache sehr erfolgreich ist, weiterentwickeln und aus seiner Comfort Zone ausbrechen. Das finde ich sowohl für Künstler als auch für Betrachter wichtig. Ein eigener Stil macht aber schon allein aus Marketing-Gründen Sinn, man muss eben eine gute Mischung finden – auf diesem Weg befinde ich mich gerade, sei es in der Malerei oder in der Illustration.“

Malst oder illustrierst du lieber?

Leitner: „Mir gefällt die Kombination aus beidem. In der Malerei hat man die ultimative Freiheit – da kann ich machen, was ich will, ohne Konzept, ohne Erklärungen. Die Illustraion ist genau das Gegenteil. Es geht darum, etwas zu zeigen, etwas visuell darzustellen.“

Wie kam der Signature Drink Absolut PALETTE zustande?

Leitner: „Gemeinsam mit den Jungs der Bar 28. Wir wollten einen Drink kreieren, der zur Botschaft der Absolut Künstleredition passt. Vielfältigkeit übersetzt in einen Drink heißt jetzt Absolut Vodka, Glücksmoment-Saft mit Früchten und roter Beete, Soda, Limette, Pfeffer, Eis und als Garnitur Popcorn mit rosa Pfeffer.“

Kunstjäger und -sammler

Erhältlich sein wird die limitierte Künstlerkollektion von David Leitner ab 2. Juni österreichweit bei BILLA und auf billa.at. Kunstjäger und -sammler müssen dabei die Augen und Ohren offenhalten: Denn die 20 Flaschen werden genau an diesem Tag nach 16:00 Uhr bei insgesamt 19 unterschiedlichen BILLA-Filialien österreichweit und eine Flasche im BILLA-Onlineshop aufgelegt. Zum Standardpreis der Absolut Limited Edition bekommt man so ein künstlerisches Unikat. Einblicke in das Making of sowie Hinweise, in welchen BILLA-Filialen sich die 19 Flaschen der Künstleredition auffinden lassen, bekommt man auf den Social Media Kanälen von Absolut Vodka und BILLA sowie auf dem Snapchat-Channel Absolut_Austria. Außerdem dokumentiert Künstler David Leitner persönlich den Entstehungsprozess der Unikate via Snapchat.

Absolut_DavidLeitner_KonstantinReyer_160416_32Absolut PALETTE von David Leitner & Bar 28

6cl Absolut Vodka
BILLA-Saft „Glücksmoment“ mit Früchten und roter Beete
Einen Schuss Sodawasser und Limettensaft
Eine Prise bunter Pfeffer
Topping: BILLA Corso Popcorn Rosa Pfeffer

ABSOLUT ELECTRIK

Absolut ElectrikPop-Up Electrik: Vier Wände, die elektrisieren!

Im vierten Wiener Gemeindebezirk gibt es ab Oktober eine neue sehenswerte Attraktion: Wienreisende, die auch nach der Tagestour Außergewöhnliches erleben möchten, bekommen eine neue Unterkunft. Denn anlässlich des Launches der neuen Limited Edition Absolut Electrik vom schwedischen Premium-Vodka Absolut entsteht in der Belvederegasse 26, in Kooperation mit den URBANAUTS, das Absolut Electrik Loft. Ein Street-Loft des erfolgreichen Designteams KOHLMAYR LUTTER KNAPP, in dem die Gäste für je zwei Nächte bis Weihnachten in Bettwäsche im Design von elektrischen Schaltkreisen schlafen und sich nach der morgendlichen Dusche in einen Bademantel im Electrik-Stil wickeln können. Der leuchtende LED-Vorhang wird durch Öffnen der Bar aktiviert, derselbe Auslöser regelt Licht-Effekte und schafft die passende Musik. Mit dabei im Loft: ein eigner Barkeeper, der unter anderem den elektrisierenden Drink „Absolut Ampere“, dessen Rezeptur von Experimentalphysiker und Science Buster Werner Gruber stammt.

 

 

Check-In im Absolut Electrik Loft

Absolut Electrik LoftAus ehemaligen Geschäftslokalen werden Hotelzimmer für Abenteurer – das ist die Philosophie der URBANAUTS. Alte Nähereien, Schlosserei-Betriebe und Ateliers werden von den jungen Kreativen zu Street-Lofts umfunktioniert, die ihren Gästen nicht nur Komfort, sondern auch Wiener Geschichte bieten. Gekoppelt mit der Mission der neuen Limited Edition, nämlich das Nachtleben durch Technologie und Kreativität außergewöhnlich zu gestalten, wird das URBANAUTS‘ Street-Loft in der Belvederegasse 26 vom 22. Oktober bis zum 20. Dezember zur neuen Heimat von Absolut Electrik. Das Interieur passt sich der neuen Flasche thematisch an – typische Hotelzimmer-Accessoires wie Bettwäsche, Vorhänge und Bademäntel werden mittels aufgedruckten Schaltkreisen und installierten Lichtern „elektrisiert“. Farblich gestaltet sich die Einrichtung im einzigartigen Kobalt-Blau der Marke Absolut und in Silber – in Anlehnung an die elektrische Leitfähigkeit des Edelmetalls. In diesen beiden Farben wird auch die brandneue Edition erhältlich sein. „Besonders der eigene Barkeeper, der den Gästen spezielle Drinks kredenzt, macht die Übernachtung im Loft zu einem ganz besonderen Luxus“, so Friederike Findler, Brand Managerin Absolut in Österreich.
Absolut Electrik Loft mit ModelsDas Absolut Electrik Loft kann im Package für zwei Personen um 340 Euro unter lofts@urbanauts.at oder telefonisch unter +43 1 2083904 gebucht werden. Dieses enthält neben zwei Übernachtungen einen privaten Barkeeper, ein LateMorning Frühstück und als Souvenir eine der begehrten Limited Editions sowie den Absolut Electrik Morgenmantel.

Wer bereits vor der offiziellen Loft-Eröffnung am 21. Oktober wissen möchte, was Wienreisende im Absolut Electrik Loft erwartet, kann dies mitten auf der Mariahilferstrasse tun. Am 1. Oktober verwandelt sich das KARE-Schaufenster auf der Mariahilferstrasse in ein „Mini-Loft“ mit Alt-Wiener-Fassade. Zwei kleine Fenster erlauben einen Blick in das Leben der Loft-Bewohner. Bei KARE Design wird die begehrte Sammler-Flasche auch bereits Anfang Oktober erhältlich sein.

 

 

 

Physik on the rocks

Wo in Österreich mit Elektrizität experimentiert wird, ist Werner Gruber nicht weit. Als Experimentalphysiker und Mitglied der Science Busters beriet er Absolut bei der Kreation des wortwörtlich elektrisierenden Signature Drinks „Absolut Ampere“ zur diesjährigen Limited Edition. Mit Hilfe eines kleinen Kupfer- und Aluminiumplättchens wird die Drink-Garnitur, eine Zitrone, leicht elektrisiert. Beim Trinken spürt man ein leichtes Kribbeln auf der Zunge. Hinter dem Bartresen wurde der Drink schließlich von Barchef Mehmet Uysal vom DoAn am Wiener Naschmarkt umgesetzt. Hier gibt’s den Drink ab Mitte Oktober zu probieren.
Drink Absolut Ampere 2

Drinkrezept „Absolut Ampere“
4cl Absolut Electrik
2cl frischer Limettensaft
8cl Soda
2-3 Tropfen Blue Curaçao oder mit Blue Curaçao eingefärbte Eiswürfel
Rosmarin
Für das Experiment: Zitrone mit kleinem Aluminium- und kleinem Kupferplättchen besteckt
Absolut und frischen Limettensaft in ein Glas geben und mit Soda auffüllen. 2-3 Tropfen Blue Curaçao oder mit Blue Curaçao eingefärbte Eiswürfel hinzugeben. Mit Rosmarin garnieren. Für das Experiment ein Kupferplättchen und ein Aluminiumplätten in eine Zitronenscheibe stecken – die leichte elektrische Spannung zwischen den Plättchen wird dann auf der Zungenspitze spürbar.

 

 
Eine weitere Drink-Variante, Absolut Electrik Pear, kommt von Barkeeperin Deniz Pinar, Café Bar Josefine.
Drink Absolut Electrik Pear

 

 

Drinkrezept „Absolut Electrik Pear“
4cl Absolut Electrik
Mus einer halben Birne
4 Minzblätter
Soda
Silber-Schokolinsen

Absolut und Birnenmus gemeinsam mit den Minzblättern shaken und nach Belieben mit Soda aufspritzen. Mit SilberSchokolinsen garnieren.
Mit Mitte Oktober wird Absolut Electrik bei Gastronomiepartnern, im ausgewählten Handel und bei KARE Design zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 15,99 Euro erhältlich sein.

ABSOLUT PRIDE

Absolut_Pride_Packshot_700ml„Absolut Pride“, so heißt die neue, farbenfrohe Limited Edition von Absolut Vodka. Sie wird österreichweit mit 64.000 Flaschen aufgelegt und ist ab Mitte April 2015 so lange der Vorrat reicht zum Preis von EUR 15,99 im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel erhältlich. Und sie hat eine klare Botschaft – Mit der Absolut Pride Edition hisst Absolut erneut die regenbogenfarbene Flagge für die Werte Liebe, Solidarität und Respekt.

Jacques Patriaque ist „Absolut Pride“-Botschafter, von Tamara Mascara kommt die Korsage

Eine so farbenfrohe Flasche braucht einen ebenso facettenreichen Botschafter: Jacques Patriaque, Boylesque-Künstler und selbst Teil der österreichischen LGBT-Community, steht in seiner Rolle als Botschafter hinter der Message von „Absolut Pride“. „Always stay true to yourself and be proud of all the different colors you are embracing”, so Jacques zu Absolut Pride. Diesem Aufruf zu mehr Toleranz folgt auch Designerin und Partyprofessionalistin Tamara Mascara, die zum Launch der Edition eine Korsage designt, die in ihrer Form an die unverkennbare Flaschenform von Absolut Vodka erinnert und repräsentiert ebenfalls die sechs Farben der „Pride Flag“ von Gilbert Baker. Im Rahmen des „2nd Annual Boylesque Festival Vienna“, präsentiert von Botschafter Jacques, wird die Korsage versteigert. Der Erlös kommt Menschen, die an Prostatakrebs leiden, zugute.

2nd Annual Boylesque Festival Vienna

Jacques Patriaque lädt am 14. und 15. Mai 2015 zum „2nd Annual Boylesque Festival Vienna”. Unter dem Motto „The Sound of Music“ bringt das Festival auch 2015 wieder die bekanntesten Künstler der Boylesque-, Burlesque-, Draglesque- und Queerlesque-Szene nach Wien. Das Boylesque Festival Vienna ist das erste seiner Art in Europa und vereint den imperialen Flair Wiens mit zeitgenössischen Tendenzen.

Mix & Match für eine buntere Welt Der Wiener Barchef Werner Novak (Bar 28) steuert zur neuen Limited Edition einen eigenen Drink bei: Seine regenbogenfarbene Kreation „Absolut 28“ serviert er in „Mugs by Vincent Moustache“. Diese henkellose Form der Porzellantasse wird von Culture Disco mit dem Verlag für moderne Kunst zusammen mit dem französischen Illustrator Vincent Moustache wieder aufgelegt (EUR 18,00, Bezugsquelle: MQ Point und www.culturedisco.com).

Drinkrezept „Absolut 28“:

6cl Absolut Pride

6cl Marillensaft

6cl Makava

2cl Lavendelsirup

2cl Limettensaft

Muskatnuss

Zutaten mixen, shaken und über Eis servieren. Als Garnitur dienen eine Limettenscheibe und ein Lavendelzweig.

Die „Absolut Pride“  Edition wird österreichweit mit 64.000 Flaschen aufgelegt und ist ab April 2015 zum Preis von EUR 15,99 im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

ABSOLUT OZ

ABSOLUT_OZ_PACK_SHOT_1ML_FRONTAbsolut’s world map has been recently extended with the launch of the new “geo-centric” bottle created in collaboration with the recognized film director Baz Luhrmann, born in Australia. The new edition, Absolut Oz, pays tribute to the home land of this cinema guru. It is also the first bottle in the range inspired by iconic global destinations that celebrates Australia.

Mr. Luhrmann (The Great Gatsby, Moulin Rouge!) was deeply engaged in the process of creation of the new flavor and special cocktails. To get a deeper insight into the nature of original Absolut vodka, he travelled to Swedish home of the brand in December 2012 and met world famous spirit mixologist Johan Evers to work on the new blend together.

After multiple trials and taste experiments with various selections of ingredients the final version was created—spiced orange flavor base enhanced with spices. Along with the blend, Mr. Luhrmann also developed the recipes of four special cocktails, each dedicated to the famous beaches across Australia—The Tama-Glama, The Hells Bells Beach, The Cable Beach ‘Stairway to the Moon’ and The South Avoca Elevator.

The design of Absolut Oz features vignettes, flowers and parrots, all forming a radiating nest for a bigger O and a smaller  Z, placed in front of the first letter. The dominating colors are orange and apple green. The bottle also has a specially designed neck tag that will feature story notes, images and recipes for each of the four cocktails developed by the filmmaker.

“Absolut Oz is a distillation of the unifying truth that we are all equal under the sun,” commented Luhrmann. “While creating the drinks which feature and celebrate Absolut Oz, we reflected on that moment when the sun dips below the horizon and, as we say in the movies, the magic hour is upon us.”

The bottle will be available in one size only, 1 liter, for $54.99 for a limited period of time. The Absolut Oz edition will be launching in Australia in March.ABSOLUT_OZ_PACK_SHOT_1ML_FRONT

ABSOLUT ORIGINALITY

ABSOLUT ORIGINALITY SETS A NEW STANDARD FOR LIMITED EDITIONS

CUTTING-EDGE COCKTAILS ACCOMPANY THE LAUNCH OF ABSOLUT ORIGINALITY

Following its long-standing tradition of introducing cutting edge designs, Absolut is proud to present Absolut Originality. This elegant limited collection features four million individually designed bottles, each made into a one-of-a-kind work of art with a drop of cobalt blue infused into the molten glass during production.

Absolut OriginalityAbsolut has always experimented with new techniques and gone off the beaten track to develop innovative and artistic products. Following last year’s spectacular launch of Absolut Unique, the journey continued in order to find a daring new concept for the next limited edition. The ambition was to capture the soul of Absolut, expressing creativity and quality as its cornerstones – and the experiments paid off.

“Absolut Originality presents our iconic bottle in its most classy form to date,” says Mathias Westphal, Global Brand Director at Absolut. “We took inspiration from traditional Swedish glass craft, and made it available to the world. When we watched a drop of cobalt sink into the hot glass the first time, we didn’t know what it would look like. But the very first bottle looked amazing, and what started as a playful experiment ended up as four million one-of-a-kind pieces of art.”

Releasing a drop of cobalt blue into the glass only takes a millisecond. It’s added just as the molten glass goes into the mould at 1100°C. At that temperature, the cobalt is invisible, but as the glass cools off, a beautiful and unique blue infusion appears inside the glass of each bottle. “The streak of cobalt forms a sophisticated contrast to the crystal clear glass, and the blue colour makes each bottle unmistakably Absolut. This classy remake celebrates the original thinking that has always been the Absolut creed and pays tribute to the world’s most iconic vodka,” continues Mathias Westphal.

With Absolut Originality setting a new standard for limited editions, Absolut also raises the bar for cutting-edge mixology by introducing a series of cocktails that are perfectly in tune with one of today’s most cheerful and happening bar trends: Gourmet Junk Cocktails.

“Our new line of Gourmet Junk Cocktails are fun and unconventional, but at the same time sophisticated and carefully crafted by top mixologists,” says Miranda Dickson, Director On-Trade at Absolut. With these cocktails, we tap into a widespread affection for high-brow interpretations of low-brow consumables. Shoestring liquorice, cotton candy and icicles make great garnishes for cocktails, and serving a drink in a plastic bag or a jam jar can be seriously stylish.”

Absolut Originality will be distributed worldwide, starting in October 2013. For information on price and availability, please contact your local retailer.

More Pictures:

1. ABSOLUT Special Edition Day

“They are fashionable, wear the hippest outfits and are accessorized by the best known design labels: the Fashionista-Bottles by Absolut Vodka are the celebrities of the first ABSOLUT Special Edition Day, an auction in favor of the local up-and-coming fashion szene.”
As we would love to share this special evening with you, we herewith invite you to come and gaze at, auction and enjoy ABSOLUT with us.
When: Tuesday, June 26, 2012, 7 p.m.
Where: Yoshis Corner, Wollzeile 17, 1010 Vienna
We are looking forward to celebrating with you and ABSOLUT and having a great evening!
If you cannot come in person, you can also hand in your bid via email to: absolut.austria@pernod-ricard.com until Monday, June 25, midnight.”
 
 
Detailed Information about the bottles – EN:
– 4x 7l bottles (empty) „Accessoires for ABSOLUT Mode“ from Andreas Eberharter (AND_i), Martina Müller (Callisti), Barbara Habig and Marcos Valenzuela (Tiberius)
– 7x 4,5l bottles (filled with ABSOLUT) „7 Dresses for ABSOLUT Vodka“ from Anelia Peschev, Eva Poleschinski (ep_anoui), Thomas Kirchgrabner (liska), Marcel Ostertag, Martina Mülller (Callisti), Maria Oberfrank (Pitour) and Alexander Sova (Dernier Cri)
– 3x ABSOLUT Philipp Plein Edition (2x 1l filled with ABSOLUT, 1x 7l empty)
– 1x 1l ABSOLUT Mode Edition by Gareth Pugh (filled, including a exclusive gift box)
 
With the net profit of the event ABSOLUT Vodka supports the „Summer of Fashion“ Vienna Origins Project of Marcos Valenzuela (Tiberius). It will support a design school graduate to realize his/her first fashion collection.
 
 
Other important facts about the auction:
– From abroad, you can also hand in your bid via email (to: absolut.austria@pernod-ricard.com, or www.facebook.com/absolutvodkaaustria) until Monday, June 25, midnight; you can also bid via replacement person, who is attending the event for you.
– On the day of the event we will not accept bids anymore, please respect the deadline!
– We cannot accept bids via telephone or online bids on the evening, sorry.
– There will be the possibility to pay with credit card (online, via website)
– Sorry, the auction will be in German language only.
List of the exhibits:
Uebersicht_AV_SED