ABSOLUT ORIGINALITY – EVENT IN WIEN

IMG_1743Ein Original und viele Fans: Stargast KUKA Agilus KR6-R900 rockte die Passage

In der soeben neu eröffneten Passage zelebrierte gestern Abend das schwedische Kreativ-Vodka-Label mit Freunden und Partnern den Launch der diesjährige Limited Edition ABSOLUT Originality. Der bunte Gäste-Mix aus Kunstschaffenden, Kreativen, eingefleischten Sammlern und jungen Wiener Adeligen genoss die neuen von der blauen Farbe der Flaschen inspirierte Vodka Drinks und liess sich von einem Roboter mit einem „Tropfen Originality“ persönliche T-Shirts designen.
Der Stargast des Abends war er: KUKA Agilus KR6-R900 von Robots in Architecture (RIA), einem Spin-Off der Technischen Universität Wien. Er sprühte für jeden sein Portrait auf ein T-Shirt. Über ein Foto interpretiert der speziell programmierte Roboter das Profil und appliziert das errechnete Motiv auf ein T-Shirt.

 

Angesichts der neuen „blau-getropften“ Originality Flasche – ein Hauch von Kobaltblau durchzieht das Glas jeder einzelnen Flasche in unregelmässiger Form – durften auch blaublütige Ehrengäste nicht fehlen: Marguerite Harnoncourt-Unverzagt samt Tochter Livia, Mathias Miller-Aichholz oder auch Konstantin Seiller-Tarbuk ließen sich unverwechselbare T-Shirts mit dem eigenen Konterfei gestalten und genossen den eigens kredenzten Drink ABSOLUT True Blue.
Natürlich durften bei diesem kreativen Cross-Over auch die ABSOLUT Sammler nicht fehlen. Der heimische „Ober-Sammler“ Walter Specht (er betreibt auch die Site absolutfans.com) hat Verbindungen zur weltweiten Sammel-Community, war begeistert: „Eine Spitzenaktion, ich habe meine Sammlung, die bereits über 100 Flaschen umfasst, soeben um eine ABSOLUT Originality ergänzt.“

 

Bilder des Events: http://wp.absolutfans.at/?page_id=1858

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.